RTL Group: 5,6 Milliarden Euro Umsatz – Vorsteuergewinn explodiert

1
146
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die RTL Group hat im vergangenen Geschäftsjahr ihren Vorsteuergewinn um fast 40 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro steigern können. Das gab der Medienkonzern am Dienstag im Vorfeld seiner Bilanzpräsentation am 10. März bekannt.

Anzeige

2009 hatte sich der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) noch auf einem Niveau von 796 Millionen Euro bewegt. Die Erwartungen der Analysten seien damit um rund zehn Prozent übertroffen worden, kommentierte die Pressestelle in Luxemburg die vorläufigen Zahlen. Dank eines starken Werbegeschäfts vor allem in Westeuropa sei auch der Gesamtumsatz im Jahresvergleich um 8,5 Prozent auf 5,6 (2009: 5,156) Milliarden Euro angewachsen.

Die RTL Group ist mit 45 Fernseh- und 32 Radiosendern der größte europöische Veranstalter von werbefinanziertem Rundfunk. Sie beschäftigt über 11 000 Mitarbeiter und ging im Jahr 2000 aus der Fusion der CLT-UFA mit der britischen Pearson TV hervor. In Deutschland betreibt die Gruppe die Sender RTL, RTL 2, Super RTL, Vox und N-TV. Weitere Kernmärkte sind Frankreich, Belgien, die Niederlande und Luxemburg. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum