RTL setzt Detektiv auf Suche nach entführten Kindern an

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

RTL sucht in einem neuen Sendeformat entführte Kinder. Der Sender begleitet für „Entführt – Gib mir mein Kind zurück!“ den Privatdetektiv Norbert Idel, der nach RTL-Informationen über 30 Jahre Erfahrung mit Kindesentführungen hat.

Was die staatlichen Ermittler längst zu den Akten gelegt haben, soll Norbert Idel mit RTL wieder aufrollen, wie der Privatsender am Montag in Köln bekanntgab. Bei entsprechendem Erfolg der Pilotsendung, die am 23. November, einem Mittwoch, um 20.15 Uhr zu sehen ist, erwägt der Sender die Produktion von weiteren Folgen des Dokusoap-Experiments. 

In der ersten Episode verfolgt Norbert Idel die kleine Hannah, die nach einem Wochenende mit ihrem Vater Hossam spurlos verschwindet, wie RTL ankündigt: „Schnell wird klar: Der Ägypter hat seine Tochter außer Landes geschafft“. Nach Angaben des Kölner Privatsenders werden rund 1 000 Kinder in Deutschland vermisst, weil sie von einem ihrer Elternteile entführt wurden. [dpa/ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum