RTL zeigt Live-Experiment im Wattenmeer

6
840
EXTRA Spezial Das große Live-Experiment – Gefangen im MeerDas große Live-Experiment – Gefangen im Meer
© TVNOW
Anzeige

Passend zur Badesaison zeigt RTL ein „Extra Spezial: Das große Live-Experiment – Gefangen im Meer“ zu den Gefahren, die auf Touristen im Wattenmeer warten. Dazu wandert ein „Extra“-Team vom DLRG beobachtet in die kommende Flut.

Die Badesaison hat begonnen und RTL zeigt mit „Extra Spezial: Das große Live-Experiment – Gefangen im Meer“ eine Sendung zu Gefahren in der Badesaison. Dabei werden Reporter des RTL-Formates bei einsetzender Flut zu einer mehrstündigen Wattwanderung von Cuxhaven aus aufbrechen – mit allen Risiken!, so eine Pressemeldung des Privatsenders. Moderatorin Nazan Eckes wird aus einem DLRG-Rettungsturm aus live moderieren. Dabei begrüßt sie Experten, die anhand von Einspielern die Risiken im Meer erläutern und wertvolle Tipps für ungetrübte Badefreuden geben“.

Als Aufhänger für die Sendung dient eine Statistik des DLRG („Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft“), nach der im vergangenen Jahr alleine in Deutschland 378 Menschen bei Badeunfällen ums Leben gekommen seien. Im Schnitt, so die Statistik, passierten „ca. 60 Prozent der Badeunfälle in den Sommermonaten Juni-August“. Begünstigt durch Lockerungsmaßnahmen der Pandemiebestimmungen ziehe es jetzt vermehrt Menschen wieder ans Meer, so RTL. In der „Extra“-Spezialsendung sollen nun die „größten und auch unvermutete Risiken“ anschaulich erläutert werden.

Im Wattenmeer, so die Pressemeldung des Senders, lauerten gerade für ungeübte Touristen besondere Gefahren. Das Unterschätzen des herankommenden Meeres, sich schnell mit Wasser füllende Priele oder tückische Schlickfelder können diese dabei in ernsthafte Gefahr bringen. Marlena Busch und Burkhard Kress von „Extra“ werden diese Risiken vorsätzlich eingehen und ihre Wanderung viel zu spät, das heißt mit einsetzender Flut, beginnen. Das Live-Experiment wird dabei zur Sicherheit von der DLRG begleitet. Nazan Eckes spricht dazu mit Wolf Dieter Sandforth (1. Vorsitzender DLRG Cuxhaven), Angela Benzel (Wattführerin / Wattexpertin) und Prof. Dr. Dr. Peter Radermacher (Anästhesist / Tauchmediziner). Das zweistündige „Extra Spezial: Das große Live-Experiment – Gefangen im Meer“ läuft am 5. Juli ab 20.15 Uhr auf RTL.

6 Kommentare im Forum

  1. Das war eine spannende und informative Sendung. Damit geht RTL genau in die richtige Richtung.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum