RTLplus startet Tim Mälzers „essen & trinken – Für jeden Tag“

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Auf schnelle und einfache Rezepte setzt die neue Kochshow „essen & trinken – Für jeden Tag“ von Tim Mälzer bei RTLplus.

Das an diesem Montag, um 17 Uhr startende 45-minütige Format beruht auf dem Konzept der gleichnamigen Zeitschrift, die der TV-Koch Tim Mälzer und der Verlag Gruner + Jahr 2003 gestartet haben. Immer montags bis freitags werden zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel Alltagsgerichte zum Nachkochen kreieren.

Die Teams bestehen aus den Koch- und Backspezialisten Meta Hiltebrand und Ludwig Heer sowie Andrea Schirmaier-Huber und Ronny Loll. In jeder Ausgabe wird ein Drei-Gänge-Menü vorgestellt, das dem Motto der aktuellen Print-Ausgabe folgen soll. In der ersten Folge lautet es: „Einfach lecker für Familie und Freunde“. Geplant sind vorerst 82 Folgen.

Für Mälzer, der als Produzent nicht vor der Kamera steht, ist die Sendung, so etwas wie eine Rückkehr zu seinen Anfängen. „Meine ganze Karriere basiert auf einem täglichen Kochformat, in dem es eigentlich nur darum ging, alltägliche Küche relativ lebendig und nachvollziehbar zu kommunizieren und darzustellen“, sagt der 48-Jährige. Er startete seine TV-Laufbahn mit der von 2003 bis 2007 werktags auf Vox laufenden Kochsendung „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“.

Nach wie vor bestehe der Bedarf an einem solchen Format, meint Mälzer („Kitchen Impossible“). Es gebe „unfassbar viele Kochsendungen“, die aber eher Koch-Gameshows oder -Wettbewerbe seien. „Ich fand immer, das ist eine Lücke, die definitiv gefüllt werden muss“. Mälzer ist mit tibool Media Produzent der Sendung, gedreht wird im Kochstudio seines Hamburger Restaurants „Bullerei“. [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert

Please enter your comment!