Sat.1 produziert Abspeck-Show für Promis

15
31
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit „Big Stars – Promis specken ab!“ will Sat.1 Prominente beim Abnehmen begleiten. Die Dreharbeiten zur Sendung haben bereits begonnen.

An einem der entlegensten Orte Europas lässt der private Fernsehsender Sat.1 den Schmachtsänger Costa Cordalis (69) und andere mehr oder weniger bekannte Menschen gegen ihr Übergewicht kämpfen. Die Dreharbeiten zu „Big Stars – Promis specken ab!“ begannen nun auf den Lofoten, einer norwegischen Inselgruppe in der Nähe des Polarkreises. Das teilte Sat.1 am Montag mit und bestätigte einen Bericht der „Bild-Zeitung“. Neben Cordalis („Anita“) sind unter anderem Patricia Blanco (41), Tochter von Schlagersänger Roberto Blanco, und Iris Klein (46), Mutter des TV-Sternchens Daniela Katzenberger, beim Diät-Camp dabei.

Innerhalb von fünf Wochen wollen die Prominenten unter professioneller Anleitung im hohen Norden die Kilos purzeln lassen. Je mehr Pfunde verschwinden, umso höher ist das Preisgeld. „Ich probiere gerne meine Grenzen aus“, sagte Cordalis der „Bild.“ Die Show geht voraussichtlich im Frühjahr 2014 bei Sat.1 auf Sendung. [dpa/hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. AW: Sat.1 produziert Abspeck-Show für Promis Schau an, die Iris Klein ist auch dabei. Da lässt sie lieber ihre Spelunke den Bach runter gehen. Die Fresse in die Kamera halten scheint ihr halt wichtiger.
  2. AW: Sat.1 produziert Abspeck-Show für Promis Na hoffentlich nehmen diese Z-Promis soviel ab, dass sie gleich ganz von der Bildfläche verschwinden! Kein Mensch muss denen beim Abnehmen zuschauen. Als Kandidaten für Staffel 2 hätte ich gerne: Johannes B. Kerner, Markus Lanz, Karl Lagerfled, Heidi Klum, Xavier Naidoo, Nena, Dieter Bohlen und Stefan Raab. Die will ich auch nirgends mehr sehen.
  3. AW: Sat.1 produziert Abspeck-Show für Promis Hoffentlich ist Sat1 inzwischen so klamm, dass es nicht mehr für die Rückflugtickets für die ß-Promis (oder was kommt noch gleich im Alphabet hinter dem Z?) reicht
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum