Schweizer Fernsehen testet vier neue HDTV-Sender auf Hot Bird

23
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Schweizer Fernsehen hat am Dienstag überraschend mit Testausstrahlungen für seine ab Februar 2012 über Eutelsat Hot Bird (13 Grad Ost) verbreiteten HDTV-Ableger der Sender SF 1, SF zwei, TSR1 und TSR2 begonnen.

Anzeige

Die Ausstrahlungen auf der Frequenz 10,971 GHz (Polarisation horizontal, Symbolrate 29 700 MSym/s, Fehlerkorrektur (FEC) 2/3, Modulation DVB-S2/8PSK) sind allerdings bereits in Viaccess verschlüsselt und derzeit nicht über alle offiziellen Smartcards des Anbieters freischaltbar. Der Regelbetrieb der HDTV-Ausstrahlungen mit 5.1-Audio (Dolby Digital) und zweiter Tonspur mit englischem bzw. französischem Originalton soll nach früheren Angaben am 29. Februar 2012 aufgenommen werden.
 
Bei SF 1 und SF zwei handelt es sich um das deutschsprachige Programm, TSR bedient das französische Publikum der sogenannten Welschschweiz. Die SRG will innerhalb der nächsten fünf Jahre sämtliche Fernsehprogramme parallel in Standard- und HD-Auflösung verbreiten. Für Februar 2012 sind auch RSI LA 1 und RSI LA 2 aus dem italienischsprachigen Teil der Schweiz als hochauflösende Ableger in Vorbereitung. Vom Promokanal HD Suisse müssen sich die Zuschauer hingegen zum 31. Januar 2012 verabschieden. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

23 Kommentare im Forum

  1. AW: Schweizer Fernsehen testet vier neue HDTV-Sender auf Hot Bird Überaus schade finde ich, dass sie HD Suisse zumachen wollen. Ein wirklicher Verlust!
  2. AW: Schweizer Fernsehen testet vier neue HDTV-Sender auf Hot Bird hallo, meine karte geht derzeit noch nicht. ab welcher kartenversion ist der empfang möglich? mfg
  3. AW: Schweizer Fernsehen testet vier neue HDTV-Sender auf Hot Bird Zur Zeit mit keiner. Offiziell erst ab Februar. Nur Die Schwarzseher können bis jetzt die Tests sehen.
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum