Sky startet heute neues Bundesliga-Format mit Buschmann und Fuss

12
2054
Glanzparade Buschmann Fuss© Sky Deutschland
© Sky Deutschland
Anzeige

In der neuen Sendung „Glanzparade – die Show mit Buschmann und Fuss“ stehen Frank Buschmann und Wolff Fuss erstmals gemeinsam vor der Kamera und unterhalten sich immer montags eine Stunde lang über alles, was Fußballfans bewegt.

Frank Buschmann und Wolff Fuss sind zwei der prägenden Gesichter und beliebtesten Stimmen des Fußballs bei Sky und darüber hinaus. Normalerweise kennen die Zuschauer sie aus den Live-Übertragungen von Sky – ab heute gehen sie aber immer montags in die Verlängerung mit ihrer eigenen Show.

60 Minuten lang geht es dann um den zurückliegenden Spieltag sowie die heißesten Themen aus der Bundesliga, rund um die Nationalmannschaft, aber auch abseits des grünen Rasens. Jeden Montag ab 18.30 Uhr ist „Glanzparade – die Show mit Buschmann und Fuss“ ab sofort live auf Sky Sport Bundesliga 1 (mit Sky Q oder Sky Ticket) sowie frei empfangbar auf skysport.de, in der Sky Sport App und auf dem Sky Sport YouTube Channel. Im Anschluss auch auf Abruf und noch am selben Abend als Podcast auf allen bekannten Podcast-Plattformen verfügbar.

Wolff Fuss: „Es ist durchaus ein mutiger Schritt von Sky, uns beiden eine eigene Sendung zu geben. Gerade wenn man bedenkt, dass Buschi mittlerweile in seiner Freizeit unter anderem Hunde-Parcours-Rennen kommentiert und wir beide uns häufig und teilweise stundenlang in wildfremden Spielekonsolen herumtreiben. Ich freue mich auf die Show, vor allem weil wir für nix garantieren können. Es wird, so hörte ich, um Fußball gehen. Das ist gut. Das ist zumindest mir nicht vollkommen fremd.“

Quelle: Sky Deutschland

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • DF-Logo-Glanzparade: © Sky Deutschland

12 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum