Studie: Das TV-Programm als ungesunde Einschlafhilfe

3
53
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Jeder zweite an Schlafstörungen leidende Deutsche und damit 54,0 Prozent der Betroffenen schalten den Fernseher ein, um einschlafen zu können. Vor allem Männer lassen sich vom TV-Programm in den Schlaf wiegen.

Anzeige

60,8 Prozent der schlaflosen Männer verwenden das Fernsehprogramm als Einschlafpille. Das ging aus einer aktuellen Studie des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ hervor. Frauen greifen lieber auf ein Buch oder eine Zeitschrift zurück, um einschlafen zu können. Lediglich 49,0 Prozent der Befragten Frauen bleiben vor dem Fernseher liegen, um einzuschlafen. Schlafexperten sind  daher der Meinung, das Frauen auf gesündere Weise zum Schlaf finden.

Psychologe und Leiter des interdisziplinären Schlafzentrums am Pfalzklinikum in Klingenmünster, Hans-Günter Weeß, rät davon ab, im Bett fernzusehen. Wer beim Schlafen den TV laufen lässt, würde unter einem oberflächlichen und wenig erholsamen Schlaf leiden, der mehrmals unterbrochen wird. Als Alternative schlägt der Schlafexperte vor, sich „Fantasiereisen“ auszudenken und diese mit „allen Sinnen“ zu erleben. Außerdem rät er, immer zur gleichen Zeit aufzustehen, auch am Wochenende oder nach einer schlechten Nacht. Davon sollen auch die 72,4 Prozent der Schlaflosen profitieren, die einfach im Bett liegen bleiben und darauf warten, einzuschlafen.
 
Die Angaben sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, welche von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1 961 Personen ab 14 Jahren, darunter 1 214 Befragte, die zumindest selten unter Schlafstörungen und -problemen leiden, durchgeführt wurde. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Studie: Das TV-Programm als ungesunde Einschlafhilfe Was soll ich wenn ich frei habe, schon um 5:50 Uhr aufstehen?!?
  2. AW: Studie: Das TV-Programm als ungesunde Einschlafhilfe Bei mir klingelt der Wecker, auch am Wochenende immer um die selbe Zeit, also 5 Uhr 30.
  3. AW: Studie: Das TV-Programm als ungesunde Einschlafhilfe Makaber, wenn der Sender den Slogan "einfach ausgeschlafen" wählt.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum