„Studio Friedman“ mit „Fridays For Future und Klimawandel“

2
111
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am heutigen Donnerstag geht es bei Friedmann auf „Welt“ um das Thema „Fridays for Future: Muss Deutschland in der Klimapolitik radikal umdenken?“

Seit einigen Wochen demonstrieren im Zuge der „Fridays for Future“-Bewegung junge Menschen in Deutschland und international für ein Umdenken in der Klimapolitik. Neun von zehn Deutschen sind laut einer Bertelsmann-Studie der Meinung, dass der Klimaschutz ein zentrales Thema ist und wir eine Lösung brauchen. 

Michel Friedman diskutiert heute 17.15 Uhr auf Welt mit Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik von B90/Die Grünen im Bundestag, und mit Christoph Ploß (CDU), Mitglied im Verkehrsausschuss im Bundestag über die Klimakrise. 
 
Dabei geht es um Themen wie die Einrichtung eines Klimakabinetts, Vorstellung eines Klimaschutzplans und Forderungen nach einem Klimaschutzgesetz. Reichen diese Maßnahmen aus oder müssen schnellstmöglich radikale Entscheidungen getroffen werden?
 
„Studio Friedman“ am Donnerstag um 17.15 Uhr auf Welt. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum