Tele München Gruppe kauft Rechte an neuer US-Serie

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Vermarktungsgruppe Tele München hat von Bold Films die Rechte an der US-Serie „The Black Box“ für den deutschsprachigen Raum gekauft. „The Black Box“ erzählt von einer Neropsychologin und ihren ungewöhnlichen Patienten.

Das unabhängige Filmfinazierungs- und Produktionsunternehmen Bold Films, was für das US-amerikanische Network Abc produziert, hat der Tele München Gruppe die Rechte für den deutschsprachigen Raum an der Stundenserie „The Black Box“ verkauft. Die US-amerikanische Serie erzählt von der Ärztin Elisabeth Black (Kelly Reilly aus „Sherlock Holmes“), die ein Gespür für ihre Patienten hat und deren Probleme detektivisch aufspürt.

So lernt der Zuschauer neben ungewöhnlichen Menschen auch eineNeuropsychologin kennen, die oft selbst mit ihrer bipolaren Störung undihrem komplizierten Leben zu kämpfen hat. Und all ihre Geheimnisse kenntnur ihre Psychiaterin Dr. Hartramph. Der Geschäftsführer der Tele München Gruppe, Herbert Klobiger sieht die Serie als vielversprechendes Projekt an und ist sich sicher, „dass diese Serie auch im deutschsprachigen Europa sehr gut ankommen wird.“ Wann und wo die Serie ausgestrahlt werden soll, steht bislang noch nicht fest.

[sho]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum