[TV-Quoten] „Bella Vita“ holt Tagessieg fürs ZDF

0
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit „Fasten à la Carte“ und „Bella Vita“ traten am Mittwochabend bei ARD und ZDF zwei Komödien ins Duell um den Quotensieg. Erster wurde das Zweite mit der ehemaligen „Tatort“-Ermittlerin Andrea Sawatzki als Bella.

Anzeige

In der ARD-Komödie „Fasten à la Carte“ köchelte „Tatort“-Kommissar Dietmar Bär so manches Mal vor Wut, beim ZDF fing die Ex-„Tatort“-Kommissarin Andrea Sawatzki als Isabella Jung in „Bella Vita“ nach dem Seitensprung ihres Mannes noch einmal von vorn an. Die Komödie brachte dem ZDF mit 5,41 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 16,9 Prozent beim Gesamtpublikum den klaren Tagessieg in Sachen Quote.

Den ARD-Genrekonkurrenten wollten laut den am Donnerstagveröffentlichten Zahlen der AGF 3,61 Millionen Zuschauer sehen undsicherten dem Ersten damit einen Marktanteil von 11,3 Prozent beimGesamtpublikum der Primetime. Mit knapp drei Millionen Zuschauern undeinem Gesamtmarktanteil von 9,5 Prozent schwächelte „Die Super Nanny“bei RTL. Besser lief es für „Raus aus den Schulden“ mit 4,34 MillionenZuschauern und einem Marktanteil von 14,5 Prozent. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum