TV-Quoten: Junge Zuschauer standen auf die „Wanderhure“

19
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit „Das Vermächtnis der Wanderhure“ wurde am Dienstagabend der dritte und letzte Teil der Filmreihe auf Sat.1 ausgestrahlt, der aber bei weitem nicht an den Erfolg der bisherigen Teile anschließen konnte. Bei den jungen Zuschauern stand der Film aber trotzdem hoch im Kurs.

Mit der Ausstrahlung des dritten Teils zog Sat.1 am Dienstagabend einen Strich unter das Thema „Wanderhure“. Insgesamt 5,53 Millionen Zuschauer sahen „Das Vermächtnis der Wanderhure“ – verglichen mit den ersten beiden Teilen, die jeweils fast 10 Millionen Zuschauer erreichten, ein schwacher Abschluss. Bei den 14-bis-49-jährigen Fernsehzuschauern konnte der letzte Teil der Trilogie aber trotzdem den Tagessieg holen. Mit 2,14 Millionen Zuschauern und 17,8 Prozent Marktanteil war das Finale der „Wanderhure“ beim jungen Publikum Tagessieger.

Den allgemeinen Tagessieg holte am Dienstag aber die ARD. „Mord mit Aussicht“ erreichte um 20.15 Uhr mit 6,28 Millionen Zuschauern (19,0 Prozent Marktanteil) den besten Wert des Tages. Das darauf folgende „In aller Freundschaft“ um 21.05 Uhr konnte mit 5,67 Millionen Zuschauern (17,4 Prozent Marktanteil) die zweitbeste Sendung des Abends.
 
RTL konnte zur Primetime mit „CSI: Miami“ nur den vierten Platz belegen – 3,74 Millionen Zuschauer bei 11,3 Prozent Marktanteil erreichte die amerikanische Krimi-Serie am Dienstagabend. In der Zielgruppe erzielte die aktuelle Folge mit 2,04 Millionen jungen Zuschauern (15,9 Prozent) einen guten Wert. „Dr. House“ erreichte im Anschluss 2,95 Millionen Zuschauer, was einer Quote von 9,4 Prozent entsprach. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: Junge Zuschauer standen auf die "Wanderhure" Die haben sich vermutlich mehr "Hure" und weniger "wandern" versprochen, wetten?
  2. AW: TV-Quoten: Junge Zuschauer standen auf die "Wanderhure" hoffentlich bleibts dabei tee kann man nicht 3 mal aufbrühen. fade pseudo mittelaltergeschichten anscheinend schon
  3. AW: TV-Quoten: Junge Zuschauer standen auf die "Wanderhure" Du glaubst doch selbst nicht, dass Iny Lorenz endlich aufhört ihre Machwerke zu verbreiten? Solange wird Sat1 jedenfalls den Zuschauer diesen Mist noch geben. Und man sieht es ja. Bei Leuten, die durch scripted reality, mach-dich-zum-Affen-Casting und Unterschichttalkshows genügend gehirngewaschen sind, kommt das gut an.
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum