UEFA-Pokal: ZDF zeigt Frankfurt gegen Palermo

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Jetzt wird es auch im UEFA-Pokal spannend: Die Gruppenphase beginnt am Donnerstag, dem 19. Oktober 2006 und die Überraschungsmannschaft aus Frankfurt empfängt den italienischen Vertreter US Palermo.

Anpfiff der Begegnung in der Frankfurter Arena ist 18.15 Uhr, das ZDF schaltet aber schon um 18.00 Uhr nach Frankfurt. Moderator Michael Steinbrecher begrüßt die Zuschauer zum frühabendlichen Fußballmatch auf internationaler Ebene, das Reporter Thomas Wark kommentiert.

Die von Friedhelm Funkel trainierte Eintracht hat in dieser Saison noch kein einziges Spiel verloren – die Bilanz aus den bisherigen sieben Bundesliga-Spieltagen: ein Sieg und sechs Unentschieden. In der ersten UEFA-Pokal-Runde zeigten sich die Hessen im Übrigen in Torlaune. Nach einem 4:0 im Hinspiel und einem 2:2 im Rückspiel beim dänischen Klub Bröndby IF qualifizierte sich das Team für die Gruppenphase. Gegner US Palermo schaltete in der ersten UEFA-Pokal-Runde den englischen Klub West Ham United (1:0, 3:0) aus. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert