Vox macht „Bares für Rares“ ab Sonntag Konkurrenz

2
1650
Waffelnessen auf einer Oldtimer-Motorhaube

Noch eine Trödelshow? Nach RTL versucht es nun auch Vox mit einer eigenen Show namens „Das Antikduell“ rund um Antiquitäten und den Ehemann von Judith Williams.

Die erfolgreiche ZDF-Sendung „Bares für Rares“ läuft seit Jahren im deutschen TV. RTL zog 2018 mit „Die Superhändler“ nach. Gestern ging mit „Kitsch oder Kasse“ noch ein weiteres Format in diesem Bereich bei RTL mit Moderator Oliver Geißen an den Start und nun versucht es auch Vox mit einer eigenen Trödelshow.

Bei „Das Antikduell“ stehen die eineiigen Zwillinge Manfred und Alexander-Klaus Stecher im Mittelpunkt. Letzterer hat eine sehr bekannte Frau: Judith Williams. Auch sie ist auf Vox in der Show „Die Höhle der Löwen“ zu sehen.

Die beiden Brüder lieben Trödel und Antiquitäten. Auf einem Roadtrip durch Belgien versuchen sie die besten antiken Stücke zu ergattern. Derjenige, der am Ende den höchsten Gewinn mit seinen Schätzen erzielt, gewinnt das „Antikduell“.

Die erste Folge der Show läuft am Sonntag, 16. Februar, um 18.10 Uhr auf Vox. Auch bei TV Now kann man die Show verfolgen.

Bildquelle:

  • df-antikduell: TVNOW

2 Kommentare im Forum

  1. Wo ist das eine Konkurrenz für "Bares für Rares" am Sonntag? Um 18:10 Uhr läuft in der Regel die Sendung nicht im ZDF.
  2. Das hat doch wohl eindeutig NICHTS mit BfR zu tun! Da dient der Name nur als Clickbait. Aber dennoch ist das Konzept nicht neu. Vor zig Jahren hat es mal BfR als " Joke " extra gemacht. Damals hieß es Ludwig vs. Waldi! Die gekauften Sachen wurden dann in einem extra raum von BfR versteigert. Auktionator war damals Wolfgang gewesen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum