Wechsel im ARD-Studio London – Dittert kommt für Hüsch

0
31
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Für die Zuschauer der ARD wird vom nächsten Jahr an eine bekannte London-Korrespondentin wieder aus der britischen Hauptstadt berichten.

Annette Dittert (55) kehrt als Fernseh-Korrespondentin und Studioleiterin zurück ins dortige ARD-Studio und übernimmt die Aufgaben von Hanni Hüsch (61), wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Mittwoch in Hamburg mitteilte. Hüsch wechsele zurück ins ARD-Hauptstadtstudio nach Berlin.

Dittert, die derzeit beim NDR in Hamburg als Autorin im Programmbereich Kultur und Dokumentationen/Fernsehen arbeitet, war bereits von 2008 bis 2014 Studioleiterin an der Themse. In gleicher Position arbeitete sie zuvor auch in Warschau und New York. Hüsch berichtet seit 2015 aus London. Zuvor leitete sie die Abteilung Ausland und Aktuelles/Fernsehen des NDR und war bereits seit 1986 Redakteurin beim NDR.

[dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert