ZDF: Handy-TV kommt zur Fußball-WM

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Intendant des ZDF, Markus Schächter, unterstrich in einem Inteview seine Hoffnung, dass die Deutschen Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 schon über ihr Handy sehen können.

Das sagte der Intendant in einem Gespräch mit dem „Focus“. Er erwarte, dass von der Industrie bereits im Frühjahr Geschäftsmodelle vorgestellt würden, damit Handy-TV im nächsten Sommer genutzt werden kann. Der ZDF-Intendant sagte tief greifende Veränderungen auf dem Fernsehmarkt voraus. Mit dem Handy-TV und dem geplanten „Fernsehen auf Abruf“, bei dem die Sendungen zu jeder Tages- und Nachtzeit empfangen werden können, werde es für den Zuschauer „wirklich etwas Neues“ geben, sagte er. Dafür würden, so Schächter, die Telekommunikationskonzerne Milliarden investieren. „Da ist viel Geld unterwegs, auch gegen uns.“ Mit Blick auf diese Herausforderungen und den Konkurrenten ARD sagte Schächter: „Das öffentlich-rechtliche Lager muss seine Kräfte bündeln und darf sich nicht untereinander die Kräfte rauben.“[mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert