Zuschauerinteresse für die ZDF-Reihe „Die Deutschen“ weiter hoch

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Die Zuschauer sind weiter an deutscher Geschichte stark interessiert: Die bisherigen sechs Folgen der ZDF-Reihe „Die Deutschen“ sahen im Schnitt 5,16 Millionen Zuschauer, bei einem Marktanteil von 16,3 Prozent.

Der gestern Abend ausgestrahlte Film über „Preußens Friedrich und die Kaiserin“ erreichte 4,82 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 15,1 Prozen. Und die Zuschauer können sich auf weitere Geschichtsstunden im ZDF freuen:

Am Sonntag um 19.30 Uhr, geht es um „Napoleon und die Deutschen“ und am kommenden Dienstag um 20.15 Uhr, steht mit „Robert Blum und die Revolution“ der Film auf dem ZDF-Programm, dem „Die Deutschen“ in besonderer Weise verbunden sind: Dem Demokraten Robert Blum, der am 9. November 1848, an einem für die deutsche Geschichte denkwürdigen Datum hingerichtet wurde, ist die ZDF-Reihe gewidmet.
 
Folge 7, „Napoleon und die Deutschen“, zeigt am kommenden Sonntag, wie der französische Kaiser die Deutschen in ihr nationales Zeitalter katapultierte. Als Reformer weckte er die Hoffnung auf Freiheit, als machtbesessener Kriegsherr den Willen zur politischen Einigung der Nation.

Folge 8, „Robert Blum und die Revolution“, porträtiert am nächsten Dienstag einen demokratischen Revolutionär, dessen Schicksal beispielhaft ist für das Scheitern des ersten gesamtdeutschen Parlaments von 1848. Das Doppelziel „Freiheit und Einheit“ wurde zwar nicht erreicht, doch stellte die Paulskirche Weichen für eine künftige Einigung der Deutschen.
 
Zum Start der Reihe sahen am 26. Oktober 2008 6,48 Millionen Zuschauer die erste Folge über „Otto und das Reich“ (Marktanteil: 20,9 Prozent). 4,65 Millionen verfolgten zwei Tage danach den Film über „Heinrich und der Papst“ (Marktanteil: 14,5 Prozent), 4,95 Millionen ließen sich am 2. November über das Wirken von Kaiser Friedrich Barbarossa im 12. Jahrhundert informieren (Marktanteil: 15,1 Prozent) und für „Luther und die Nation“ interessierten sich am vergangenen Dienstag 4,38 Millionen (Marktanteil: 14,0 Prozent). Die fünfte Folge „Wallenstein und der Krieg“ sahen vergangenen Sonntag 5,71 Millionen Zuschauer, bei einem Marktanteil von 18,4 Prozent.

Auch das programmbegleitende große Online-Special zur deutschen Geschichte unter www.diedeutschen.zdf.de ist weiterhin stark nachgefragt. Mittlerweile sind allein im November bereits über 2,5 Millionen Seitenabrufe erfolgt und die bisher zur Verfügung stehenden Abrufvideos der ersten sechs Folgen verzeichneten zusammen bereits über 1,1 Millionen Sichtungen. [mth]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum