„Check Check“ mit neuen Folgen ab heute auf ProSieben – auch in UHD

0
1363
Joyn Klaas Heufer-Umlauf Check Check
© Joyn/ProSieben/Stephanie Kulbach
Anzeige

Wer das Reisen vermisst, der kann heute Abend auf ProSieben mal wieder Flughafenfeeling aufsaugen. Denn heute startet die zweite Staffel „Check Check“ von und mit Klaas Heufer-Umlauf.

Ab heute Abend mischt Klaas Heufer-Umlauf als Jan Rothe erneut das Leben in der Provinz auf. Denn dann startet die zweite Staffel seiner Serie „Check Check“ als Free-TV-Premiere auf ProSieben. Die acht Folgen der gemeinsam mit Joyn produzierten Serie zeigt ProSieben ab heute in Doppelfolgen.

Gleiche Gruppe, neuer Job

In der ersten Staffel von „Check Check“ hatte sich das Leben von Jan nach der Demenz-Diagnose seines Vaters komplett verändert. Ab da arbeitet er auf einem Provinzflughafen an der Sicherheitsschleuse.

Und nun macht sich die Truppe um Jan (Klaas Heufer-Umlauf), Ertu (Kailas Mahadevan), Harald (Jan Geortg Schütte), Ingrid (Petra Kleinert) und Samira (Sara Fazilat) in der zweiten Staffel die ganze Stadt zu eigen.

Klimakrise und Kurzarbeit

Denn in Zeiten von Klimakrise und Kurzarbeit wird das Geld für den Flughafen knapp und Chefin Sabine (Doris Golpashin) ist zum Sparen verdonnert. Eine zusätzliche Einnahmequelle muss her – und so gründen die fünf kurzerhand das Sicherheitsunternehmen „Safe Air“.

Die zweite Staffel von „Check Check“ läuft ab Mittwoch, 19. Mai um 22.15 Uhr in Doppelfolgen auf ProSieben. Bereits jetzt kann man die Folgen auch auf Joyn streamen. Produzenten sind Lars Jessen und Klaas Heufer-Umlauf selbst.

hD Plus-Kunden könne. „Check Check“ auch in UHD ansehen.

Bildquelle:

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert