Zwickmühle im ZDF: Frauen-EM könnte Bayern-Spiel kippen

92
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Sollte sich die deutsche National-Elf bei der Frauen-EM ins Halbfinale kämpfen, könnte das fürs ZDF zu einem echten Problem werden. Der Sender hat die Rechte an dem Spiel, doch zur gleichen Zeit steht auch das Benefizspiel Bayern gegen Barcelona im Programm.

Fußball-Spiele sind für TV-Sender in der Regel ein dankbares Programm, immerhin sind ihnen mit Live-Übertragungen oftmals Millionen Fans vor den TV-Bildschirme sicher. Das ZDF könnte nächste Woche allerdings in eine Zwickmühle geraten, denn auch der öffentlich-rechtliche Sender kann nicht zwei Live-Spiele parallel im Hauptprogramm zeigen.

Entscheidend dafür, ob das Programm am Mittwochabend für das ZDF zum Problem wird, ist dabei der Erfolg der deutschen National-Elf bei der Frauem-EM in Schweden. Denn sollte die Damen rund um Trainerin Silvia Neid die Konkurrenz aus Italen im Viertelfinale hinter sich lassen, ziehen sie ins Halbfinale ein, das kommenden Mittwoch ausgetragen wird. Die Rechte für das Spiel liegen beim ZDF, doch zur gleichen Zeit hat der Sender auch eine Top-Begegnung im Herrenfußball im Programm: das Benefizspiel des FC Bayern gegen den FC Barcelona in der Münchner Arena.
 
Sollte es tatsächlich zu dieser für das Zweite nicht unbedingt vorteilhaften Konstellation kommen, hat der Sender mehrere Möglichkeiten. Die für die Fans wohl enttäuschendste wäre, die Übertragung Bayern gegen Barcelona ausfallen zu lassen. Alternativ könnte der öffentlich-rechtliche Sender das Benefizspiel aber auch auf einen seiner Digitalkanäle auslagern, um so beiden Partien gerecht werden zu können. Dieser Weg würde das Zweite aber Zuschauermarktanteile für sein Hauptprogramm kosten. Die wohl einzig perfekte Lösung für das ZDF wäre es dagegen, das Benefizspiel hinsichtlich der Uhrzeit zu verschieben, sodass beide Partien nacheinander übertragen werden können. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist aber wohl als äußerst gering einzustufen.
 
Ob das ZDF tatsächlich in Zugzwang gerät, sein derzeit geplantes Programm noch einmal zu überdenken, entscheidet sich am Sonntag ab 20.30 Uhr, wenn die deutsche Elf im Viertelfinale gegen Italien um den Einzug ins Halbfinale kämpft. Die Partie wird dabei live von Eurosport und der ARD übertragen.
 
Update (19. Juli, 14,28):
Wie das ZDF eben bekannt gab, werden beide Spiele am Mittwoch live beim ZDF zu sehen sein. Sollte die deutsche National-Elf ins Halbfinale einziehen, wird das Bayern-Spiel zeitlich vorgezogen, sodass beide Spiele nacheinander gezeigt werden können. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

92 Kommentare im Forum

  1. AW: Zwickmühle im ZDF: Frauen-EM könnte Bayern-Spiel kippen Wo ist das Problem?! Das ZDF hat ja noch weitere Sender wo man dann das Benefizspiel ausstrahlen könnte. Sowas ging doch früher auch.
  2. AW: Zwickmühle im ZDF: Frauen-EM könnte Bayern-Spiel kippen Nehmen wir an ZDF verschiebt es auf ZDFneo Ich höre schon die armen analogen Kabelkunden heulen...
  3. AW: Zwickmühle im ZDF: Frauen-EM könnte Bayern-Spiel kippen Benefizspiel der Bayern statt Frauen EM Halbfinale. Ich glaub es hackt . Demnächst dann Trainingsauftakt der Bayern statt Olympiafinale. Sollen sie den Bayern Mist an Sky verkaufen, die nehmen das mit Kusshand. Filme dafür ausfallen lassen, sind ja bei Sky eh alle gewohnt.
Alle Kommentare 92 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum