DF-Umfrage: Leser fordern Snack-Verbot im Kino

50
11
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Raschelndes Papier, Knabbergeräusche und geruchsintensive Nachos – all das verdirbt den meisten Teilnehmern der vergangenen Umfrage von DIGITALFERNSEHEN.de den Spaß am Kino. Doch auch technisch ist in den Filmpalästen Luft nach oben.

Für ein Snack-Verbot im Kino sprachen sich 33,5 Prozent der Teilnehmer der Umfrage aus. In dieser wollte DIGITALFERNSEHEN.de wissen, unter welchen Umständen Nutzer unseres Portals wieder mehr Zeit im Kino verbringen würden. „Die Bild- und Tonqualität muss sich verbessern“, forderten immerhin 25,2 Prozent der Befragten und verwiesen damit auf die teilweise schlechte Bildqualität sowie Tonstörungen in den Filmtheatern.

Eine Unterbrechung bei langen Spielfilmen empfinden 13,5 Prozent der Teilnehmer als lästig und würde diese gerne abschaffen. Noch 12,6 Prozent wünschen sich mehr Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln, wie sie bisher grötenteils bei Blockbustern angeboten werden.
 
Ein Grund, wieder mehr Zeit im Kino zu verbringen, sehen 7,9 Prozent der Befragten in Innovationen, wie beispielsweise ein 5D-Kinoerlebniss oder eine erweiterte Surround-Klangkulisse. Mehr Kino im Freien würden gern 7,3 Prozent erleben und votierten für „mehr Open-Air-Kino“.

DIGITALFERNSEHEN.de stellt regelmäßig eine neue Frage zu einem aktuellen Thema. Diesmal wollen wir wissen, wie Sie die Fußball-Europameisterschaft erleben werden.Umfrage der Woche – Alle Beiträge im Überblick
[rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

50 Kommentare im Forum

  1. AW: DF-Umfrage: Leser fordern Snack-Verbot im Kino Wenn es ein Snack-Verbot gibt, gehe ich gar nicht mehr ins Kino. Popcorn oder Nachos machen einen nicht unerheblichen Teil des Kinovergnügens für mich aus, und trösten ggf. auch über einen nicht so tollen Film hinweg
  2. AW: DF-Umfrage: Leser fordern Snack-Verbot im Kino Yep, ohne Nachos und Popcorn kein Kino! Was wirklich stört: Voll.pfosten, die ständig sabbeln müssen ... oder Deppen, die zehn Minuten nach Start kommen und sich durch die Reihen quetschen ...
  3. AW: DF-Umfrage: Leser fordern Snack-Verbot im Kino Oder Nieten, die alle paar Minuten auf ihr dämliches Handy schauen müssen, welches dann schön aufleuchtet.
Alle Kommentare 50 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum