Disney bestätigt neuen Regisseur für „Star Wars“

0
13
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Die Walt Disney Studios haben am Samstag offiziell bestätigt, dass die „Krieg der Sterne“-Saga unter der Regie von J.J. Abrams (46) fortgesetzt wird.

Anzeige

Das Unternehmen schreibt in einem Blog auf seiner Webseite, dass es Abrams („Lost“) mit der Inszenierung von „Star Wars“-Episode 7 beauftragt hat.

Mit der neuen Episode soll die weltweit gefeierte Kultserie um Luke Skywalker und Darth Vader voraussichtlich 2015 nach jahrelangem Stillstand erneut durchstarten. „Star Wars“-Schöpfer George Lucas hatte sein Imperium im Oktober 2012 überraschend an Disney verkauft.
 
Dem Blog nach wurde die Produktion von Episode 7 an Kathleen Kennedy („Lincoln“) und das Drehbuch an den Oscar-Preisträger Michael Arndt („Toy Story 3“) vergeben. In den vergangenen Monaten kursierten in der Filmbranche die Namen hochkarätiger Regisseure für die „Star Wars“-Fortsetzung, darunter Brad Bird, Steven Spielberg, Matthew Vaughn, Darren Aronofsky und Alfonso Cuaron.
 
Hollywood scheint mittlerweile Vertrauen in das Händchen von J.J. Abrams für Science-Fiction-Film gewonnen zu haben. Nachdem der Regisseur bereits 2009 für Paramount Pictures „Star Trek“ neues Leben einhauchte, stellte er sein Können 2011 mit „Super 8“ erneut unter Beweis. Aktuell arbeitet Abrams am noch nächsten „Star Trek“-Film, der im Mai in die amerikanischen Kinos kommen soll. [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum