Empfehlung: Die 5 größten Actionfilme aller Zeiten

11
181
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Auf der Suche nach den 5 größten Actionfilmen wird schnell klar: Die Entscheidung, sich auf lediglich fünf Filmstreifen zu beschränken, ist schwierig. Sicherlich ist es Geschmackssache, welche Film-Highlights es in die Top 5 schaffen. Wir aber sind uns sicher: Diese Actionfilme haben es auf jeden Fall verdient!

Top 1: Terminator
Mittlerweile über 30 Jahre alt und immer noch sehr präsent: Der Terminator ist ein Science-Fiction-Actionthriller der Extraklasse. In der Paraderolle: Arnold Schwarzenegger. Die aus der Zukunft gesandte Killermaschine soll die junge Sarah Connor umbringen – ehe diese den Sohn auf die Welt bringt, der die Diktatur der Roboter stürzen soll. Kurios: Schwarzenegger sollte eigentlich den Helden des Films spielen, wollte aber lieber die Rolle der Killermaschine inne haben. Ein Film mit Suchtfaktor! So gilt der Terminator als Meilenstein des Action-Genres, ist er doch extrem spannend und super ideenreich umgesetzt.

Top 2: James Bond 007: Skyfall
Im Jahr 2012 erschien der James Bond mit dem Titel Skyfall: In der Hauptrolle glänzt Daniel Craig, der als verletzlicher Antiheld die Zuschauer in seinen Bann zieht. Ebenso mit an Bord ist Javier Bardem als Bösewicht. Spektakulär und an Action kaum zu übertreffen: Das ist der James Bond des 21. Jahrhunderts. Mit Skyfall setzten die Macher der Bond-Verfilmungen hohe Maßstäbe, denen der Nachfolger Spectre bei Weitem nicht gerecht wurde.

Top 3: Die Bourne Verschwörung
Im Jahr 2004 kam die Bourne Verschwörung in die Kinos – rund zwei Jahre nach dem ebenfalls beliebten Film „Die Bourne Identität“. Meist können Fortsetzungen nicht trumpfen, in diesem Fall schon. Matt Damon wurde im Nu zum Publikumsliebling. Wie sich die Bourne Verschwörung von anderen Actionfilmen absetzt? Ganz einfach: Mit einer entfesselten Handkamera und grenzhysterischem Schnitt.

Top 4: Stirb langsam
Wieder zurück in die Vergangenheit geht es mit Stirb langsam. Der 1988 erschienene Actionstreifen bietet Bruce Willis eine Hauptrolle, die er mit Bravour erfüllt. Als New Yorker Polizist John McLane, fliegt Willis nach Los Angeles, um die Weihnachtstage mit seiner Ehefrau Holly, gespielt von Bonnie Bedelia, zu verbringen. Im Büroturm von Holly bricht plötzlich Terror aus. Der deutsche Terrorist Gruber bringt mit seinen Komplizen die Angestellten in seine Gewalt. Es folgen krasse Forderungen. Der Clou: Der von Willis gespielte Polizist wird übersehen. Unbemerkt kann er durch das Abluftsystem zu den Gangstern durchdringen. Über Nacht wurde der Filmheld Willis zu einem der berühmtesten Schauspieler weltweit. Da verwundert es nicht, dass es weitere Fortsetzungen auf die Leinwand schafften.

Top 5: The Raid 
Bei The Raid handelt es sich um einen indonesischen Independent-Actionfilm, der im Jahr 2011 die Kinos eroberte. Das Drehbuch stammt vom Briten Gareth Evans. Er führte auch Regie. Worum geht es bei The Raid? Der Film spielt in den Slums Jakartas. Der Untergrundboss Tama kontrolliert mit seinen beiden Leibwächtern ein Hochhaus. Die Situation eskaliert. Zahlreiche Polizisten sterben. Extreme Gewaltszenen sind das Sinnbild von The Raid. 

Das war unsere Top 5 der beliebtesten Actionfilme der letzten Jahrzehnte. Auf die ersten Plätze haben es Bud Spencer und Terrence Hill zwar nicht geschafft, dennoch gehören sie zu den ganz Großen. Eine spannende Filmografie der Bud-Spencer- und Terence-Hill-Filme sind aber in jeden Fall einen Klick wert.

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum