Johnny Depp im Schatten von Comichelden und Apfelkuchen

0
10
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

In den USA bricht das Comichelden-Treffen „The Avengers“ Rekorde, in Deutschland bleibt der geballten Heldenkraft der Zugang zum Thron der Kinocharts weiterhin verwehrt. Allerdings konnten sie das Erfolgsgespann Tim Burton/Johnny Depp auf Abstand halten.

Angeführt werden die erfolgreichsten Kinofilme der Woche von der Komödie „American Pie: Das Klassentreffen“, welche noch einmal 235 000 Kinogänger zum lachen brachte. Wie Media Control am Montag weiter mitteilte, entschieden sich 215 000 Actionfans für „The Avengers“. Damit blieb das Heldengespann bestehend aus Iron Man, Thor, Captain America und der Black Widow auf dem zweiten Rang der Bestenliste.

Erfolgreichster Neueinsteiger war Tim Burtons schräger Gruselstreifen „Dark Shadows“, in welchem Johnny Depp als Vampir Barnabas Collins nach 200 Jahren in den USA der 70er Jahre aufwacht. Die mittlerweile achte Zusammenarbeit der beiden wollten 208 000 Zuschauer in den deutschen Kinos sehen.
 
Doch „Dark Shadows“ war nicht der einzige Film, mit dem Johnny Depp den Sprung in die Top Ten geschafft hat. Auch das Kinoremake seines frühen Serienerfolgs „21 Jump Street“ erreichte mit Position vier den Neueinstieg. Allerdings ist der talentierte Schauspieler in der Actionkomödie, in welcher junge Polizisten undercover in eine Highschool eingeschleust werden, nur in einem kurzen Auftritt zu sehen. Diesen wollten aber 118 000 Kinobesucher nicht verpassen.
 
Ebenfalls neu eingestiegen sind die Culture-Clash-Komödie „Ausgerechnet Sibirien“ und Sönke Wortmanns „Das Hochzeitvideo, welche sich mit jeweils 25 000 Zuschauern Platz acht teilen. Im „Hochzeitsvideo“ wollen zwei frischverliebte Eheanwärter ihr Glück auf einem Hochzeitsvideo festhalten. Dumm nur, dass dieses Erinnerungsstück, gedreht während der letztenVorbereitungen, so manche Peinlich- und Heimlichkeit dokumentiert. „Ausgerechnet Sibirien“ lässt einen pedantischen deutschen Geschäftsmann und eine geheimnisvolleSchamanentochter aus dem tiefsten Sibirien aufeinandertreffen, woraus sich eine schwierige Liebe entwickelt.
 
In den 321 Sälen der Cinemaxx-Kinokette blieben die Comichelden von „The Avengers“ auf Rang eins, gefolgt von Neueinsteiger „Dark Shadows“. „American Pie: Das Klassentreffen“ rutschte vom zweiten auf den dritten Rang. „21 Jump Street“ schaffte es auf Position vier und der Thriller „Project X“ auf Platz fünf. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum