„Mad Max 4“: Dreharbeiten auf 2012 verschoben

3
17
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Fans des Wüstenabenteuers müssen sich weiterhin gedulden: Die Dreharbeiten zu „Mad Max: Fury Road“ wurden erneut verschoben. Drehstart soll nun erst im Februar 2012 sein.

Ursprünglich sollte schon im Sommer 2010 in der australischen Wüstengegend um Broken Hill gedreht werden. Wegen starker Regenfälle wurde die Produktion allerdings um ein halbes Jahr verschoben und sollte dann gegen Ende dieses Jahres stattfinden, berichtete die Tageszeitung „The Australian“. Aus unbekannten Gründen kam es jetzt erneut zu einem Verzug: Die Dreharbeiten sollen nun erst im Februar 2012 beginnen, berichtete die Zeitung am Samstag. Demnach sind zahlreiche Crew-Mitglieder nun ohne Arbeit.

Die Rolle des Max Rockatansky, die Mel Gibson bekannt machte, wird imneuen Film von Schauspieler Tom Hardy („Inception“, „Black Hawk Down“) übernommen. Gegenüber dem Branchendienst „Variety“ sagte der bereits im Sommer, dass man für den neuen Film ohne Computereffekte arbeiten wirdund „viele Explosionen, Autounfälle und Gewaltszenen“ erwarten kann. DieRegie wird, wie in den Teilen zuvor, der Australier George Millerübernehmen. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: "Mad Max 4": Dreharbeiten auf 2012 verschoben Mad Max ohne Mel Gibson ist kein Mad Max mehr. Man hätte die Story fortsetzen mit Mel Gibson und zu einem würdigen Abschluss bringen können. Leider wieder versäumt.
  2. AW: "Mad Max 4": Dreharbeiten auf 2012 verschoben dieser Meinung bin ich auch absolut. Mad Max ohne Mel Gibson? Kann ich und will ich mir erst gar nicht vorstellen. Wird ein Griff ins Klo werden!!!
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum