ZDF verfilmt den „Räuber Hotzenplotz“ neu

0
277
Foto: ZDF/ Walter Wehner
Anzeige

„Der Räuber Hotzenplotz“ gilt als einer der ganz großen Kinderbuchklassiker. Das ZDF wagt sich nun an eine Neuverfilmung für die große Leinwand.

In den Hauptrollen spielen Nicholas Ofczarek, Hans Marquardt, Benedikt Jenke, August Diehl, Hedi Kriegeskotte, Christiane Paul, Olli Dittrich, Luna Wedler und andere. Die Dreharbeiten zu „Der Räuber Hotzenplotz“ laufen laut ZDF derzeit in Blankenburg und Quedlinburg im Harz, in Bayern und in der Schweiz. 2006 wurde der Roman von Otfried Preußler schon einmal für das Kino verfilmt, damals unter anderem mit Armin Rohde und Rufus Beck.

Die Handlung dürfte dabei bekannt sein: Großmutters (Hedi Kriegeskotte) Kaffeemühle wurde gestohlen. Kasperl (Hans Marquardt) und Seppel (Benedikt Jenke) machen sich nun auf, um den Räuber Hotzenplotz (Nicholas Ofczarek) zu fangen. Unterwegs geraten sie in die Hände des Zauberers Petrosilius Zwackelmann (August Diehl), während der Polizist Dimpfelmoser (Olli Dittrich) für Durcheinander sorgt.

Noch bis zum 25. Juni 2021 wird unter der Regie von Michael Krummenacher gedreht. Im April 2022 soll „Der Räuber Hotzenplotz“ dann in den Kinos starten. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum