Addams Family bekommt neue Netflix-Serie

10
264
© Netflix
Anzeige

Die berühmte Addams Family soll bald bei Netflix in Serienform zurückkehren. Inszenieren soll Kult-Regisseur Tim Burton.

Unter dem Titel „Wednesday“ soll sich die neue Netflix-Serie um Wednesday Addams drehen. In der acht Folgen umfassenden Show werden Wednesdays Jahre als Schülerin an der kuriosen Nevermore Academy nachgezeichnet, kündigt Netflix an. Einerseits muss sie versuchen, ihre aufkeimenden übersinnlichen Fähigkeiten zu meistern, andererseits muss sie eine monströse Mordserie vereiteln, die die Stadt in Atem hält. Als wäre das noch nicht genug, wird Wednesday auch noch mit dem übernatürlichen Geheimnis konfrontiert, in das ihre Eltern vor 25 Jahren verstrickt waren.

Regie führen soll Tim Burton, der sich mit Filmen wie „Edward mit den Scherenhänden“, „Sweeney Todd“ oder „Frankenweenie“ schon mehrfach als moderner Meister des Düsteren und Makaberen erwiesen hat und hier sein TV-Debüt feiern wird. Eine passende Wahl also für die Addams Family, die seit ihrer Geburtsstunde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts absoluten Kultstatus genießt. Zuletzt wurde der schaurige und schwarzhumorige Stoff als Familien-Animationsfilm verarbeitet.

Wann genau die Serie bei Netflix starten wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Vor 2022 sollte man aber wahrscheinlich nicht mit einer Veröffentlichung rechnen.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Logo_Netflix: © Netflix

10 Kommentare im Forum

  1. Die beste Addams Family war immer noch die schwarzweiß Serie, die früher bei SAT1 lief. Und danach kam Bingo. Das waren noch Zeiten, wo ich SAT1 geguckt habe
  2. Möge man ordentlich vom Lachsack gebrauch machen, damit hat man nicht nur die Originale der "Addams Family" zerstört. Will sagen, da ich das Original nicht geniessen darf (kann), geht mir ein Serienremake am A.... vorbei.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum