Lobby für Mobil-TV fordert geringere Einfuhrzölle

0
9
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Das BMCO-Forum (Broadcast Mobile Convergence Forum) für Mobil-TV fordert von der Europäischen Kommission, keine zusätzlichen Einfuhrzölle auf Mobil-TV-fähige Mobiltelefone einzuführen.

„Einerseits fördert die Europäische Kommission mobiles Fernsehen und andererseits behindert sie dessen Einführung“, moniert Franklin Selgert, Vorstandsvorsitzender des BMCO-Forums. Das Forum fordere die Europäische Kommission und ihre Mitgliedsstaaten deshalb auf, keine zusätzlichen Zölle auf Mobil-TV-fähige Komponenten und Mobiltelefone zu erheben.

„Das BMCO-Forum ist überzeugt, dass die Erhebung eines Einfuhrzolls von 14 Prozent auf hochwertige Mobil-TV-fähige Mobiltelefone bzw. deren Komponenten, die außerhalb der EU produziert werden, um entsprechende Telefone in der EU herzustellen, die Entwicklung des mobilen Fernsehens als Massenmarkt-tauglichen Dienst ernsthaft gefährdet“, gibt das Forum zu bedenken.
 
Diese Zollgebühr werde durch erhöhte Preise die Verfügbarkeit neuer Mobil-TV-Geräte für den Endverbraucher einschränken, befürchten die Lobbyisten. Zudem werde die Entwicklung technischer Innovationen, die eine verbraucherfreundliche Zusammenführung von mobilem Fernsehen mit anderen Technologien wie Multimedia und Internet Browsing in einem Gerät erlauben, negativ beeinflusst.
 
„Die Kommission ruft alle Mitgliedstaaten sowie die Beteiligten der Branche auf, ihre Anstrengungen zu koordinieren und die Einführung des Mobilfernsehens in ganz Europa zu beschleunigen, damit Europa seinen Wettbewerbsvorsprung aus dem Mobilfunk nicht einbüßt“, hieß es in einer Mitteilung der Europäischen Kommission vom 18. Juli 2007 an das Europäische Parlament.
 
Voraussetzungen für den Erfolg des Mobilfernsehens seien sowohl technische Aspekte, die Schaffung einheitlicher rechtlicher Rahmenbedingungen, Zugang zu Funkfrequenzen sowie die Verfügbarkeit von Inhalten. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert