Raab-Show „Täglich frisch geröstet“ feiert heute Premiere

6
646
Brainpool / Willi Weber
Anzeige

Late Night Show mal anders: Bei „Täglich frisch geröstet“ auf TV Now müssen sich ab heute verschiedene Promis als Moderator versuchen, nicht ohne von einem anderen Gast ordentlich „geröstet“ zu werden.

Heute startet die neue Late Night Show „Täglich frisch geröstet“ auf TV Now. Dahinter steckt kein anderer als „TV Total“-Legende Stefan Raab. Das Besondere: Es gibt nicht den einen Host, sondern immer wechselnde Promis, die einen Abend lang eine Late Night Show moderieren müssen. Doch damit nicht genug: Jeder Host wird dann von einem prominenten „Roaster“ beurteilt und erbarmungslos „geroastet“.

Den Anfang als Host macht Hollywood-Star und gebürtiger Recklinghausener Ralf Moeller. Ihm gegenüber steht Deutschlands wohl bekanntester Pullunder-Träger und Kabarettist Olaf Schubert. Und der schenkt Moeller so gar nichts, wenn er die Moderationsversuche des Schauspielers kommentiert.

Schuberts Urteil: „Wenn bei Ralf mal was zünden soll, muss er sich schon eine Zigarre anmachen.“

Neben Gags, Stand-ups und Live-Musik sollen auch verschiedene Einspieler und Rubriken Teil der ersten Folge sein. In der Rubrik „Burdeckipedia“ philosophiert Evelyn Burdecki beispielsweise darüber, wer St. Martin war. In den insgesamt acht Folgen sind unter anderem auch Reiner Calmund, Michael Mittermeier, Jorge González, Kai Pflaume, Evelyn Burdecki, Nazan Eckes und Mario Basler mit dabei.

„Täglich frisch geröstet“, produziert von Raab TV, ist immer montags und mittwochs um 20.15 Uhr auf TV Now abrufbar. Am heutigen Montag, 16. November, geht es mit Ralf Moeller als Host und Olaf Schubert als Roaster los.

Bildquelle:

  • df-raab: Mediengruppe RTL

6 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum