Apple Music einigt sich mit Indie-Labels

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nur zwei Tage nachdem Apple Music seine Bereitschaft signalisierte, auch während der Testphase Musiker pro Stream zu bezahlen, einigte sich das Technologie-Unternehmen mit den unabhängigen Musik-Labels auf die Höhe des Beitrags.

Wenn Apple Music in der nächsten Woche an den Start geht, wird sein Angebot auch die Musik von vielen unabhängigen Labels umfassen. Denn am Mittwoch einigte sich das Unternehmen mit Indie-Labels, wie Beggars und Win, auch für die kostenlose Probezeit von Apple Music auf einen Beitrag, wie die New York Times berichtet.

Zunächst sollten Musiker und Labels während der ersten drei Monate für die Streams nicht bezahlt werden. Nach einem Aufruf von Sängerin Taylor Swift hatte Apple seine Meinung geändert und war in Verhandlungen mit den Labels getreten. Nun werden pro Stream 0,2 US-Cent gezahlt, ein Betrag den auch Spotify zahlt. Nicht geklärt ist die Bezahlung für Musikverlage und Songwriter, diese werden noch verhandelt.
 
Apple wird zum Start seines Musikstreamingdienstes also auch Musik erfolgreicher Indie-Künstler wie Adele oder Vampire Weekend spielen können, die bei Beggars unter Vertrag sind. Das Label Beggars Group erklärte, man stimme einer Vereinbarung mit Apple nun zu und sei „hoch erfreut“ darüber. Auch der Branchenverband WIN, der verschiedene Musikfirmen vertritt, einigte sich mit Apple. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Apple Music einigt sich mit Indie-Labels Puh, wird wohl in Zukunft echt schwer zu vergleichen wer was im Angebot hat. Hoffe auch in 3 Jahren wird Spotify noch ausreichen um den Großteil der Musik (Charts) zu hören...
  2. AW: Apple Music einigt sich mit Indie-Labels Man munkelt, der Indie Deal war der Hauptgrund, warum man nachgegeben hat in der Probephase zu bezahlen und nicht Frau Swift. Der Vertrag bringt 20.000 Labels zu Apple Music
  3. AW: Apple Music einigt sich mit Indie-Labels Spotify ist bereits in der Gratis Version eines der besten Musik-Streaming Anbieter auf dem Markt. Wer ab und an eine 20 Sekunden Werbung in Kauf nehmen kann, ist damit bereits bestens bedient.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum