Aufspaltung des Murdoch-Imperiums noch dieses Jahr?

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Rupert Murdoch könnte sein Medien-Imperium noch im laufenden Jahr aufspalten. Geplant soll eine Aufteilung in ein Entertainment- und ein Verlags-Unternehmen sein.

Nachdem Rupert Murdoch im Juni die Aufspaltung seines Medienunternehmens News Corp angekündigt hatte (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete), könnte nun alles ganz schnell gehen. Die für Mitte 2013 angekündigte Teilung des Konzerns in einen Entertainment- und einen Verlags-Konzern könnte schon zum 31. Dezember 2012 stattfinden. Das berichtete der „Telegraph“ am Samstag. Der vorgezogene Schritt soll den Schaden durch den Abhör-Skandal in Großbritannien in Grenzen halten. Murdoch will nach der Teilung seines Imperiums den Entertainment-Bereich leiten.

Die Entertainment-Sparte des Unternehmens, zu der unter anderem die Fox-Sender und das Filmstudio 20th Century Fox gehören, konnte im dritten Quartal ein starkes Wachstum hinlegen, während das Verlagsgeschäft („Times“, „Sun“) Gewinneinbußen hinnehmen musste. Die Kabelsender der News Corp erwirtschafteten einen Gewinn von 953 Millionen Dollar (748 Millionen Euro), was einem Wachstum von 23 Prozent entsprach. Um 15 Prozent steigerte sich auch der Gewinn der Film-Sparte, in der 400 Millionen Dollar (314 Millionen Euro) Plus gemacht wurden. Im defizitären Verlagswesen sank der Gewinn jedoch um ganze 48 Prozent auf 57 Millionen Dollar (45 Millionen Euro). [hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum