Baut 1&1 ein eigenes Mobilfunknetz?

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Zwischen 1&1-Mutter United Internet und dem chinesischen Netzausrüster ZTE scheint es Pläne zum Bau eines vierten Mobilfunknetzes in Deutschland zu geben.

Für den chinesischen Telekommunikationsausrüster ZTE läuft es in Deutschland momentan eher schlecht. Das Unternehmen hat einen wichtigen Auftrag von Telefónica Deutschland verloren und ist somit nicht mehr für die Wartung des O2-Netzes zuständig. Es scheint jedoch schon neue Pläne zu geben, wie das „Handelsblatt“ berichtet. 

Demnach wird über den Aufbau eines viertes Mobilfunknetzes in Deutschland mit dem 1&1-Mutterkonzern United Internet als Partner und Netzbetreiber gesprochen. So soll der Chef von United Internet, Ralph Dommermuth, bei einem Geheimtreffen mit dem chinesischen Telekommunikationsausrüster über einen möglichen Großauftrag verhandeln.
 
Bestandteil der Gespräche soll ein Plan sein, in dem es um den den Aufbau eines 5G-Netzes durch ZTE geht, dessen Infrastruktur United Internet anschließend leasen würde. So könnte 1&1 ein Netz nutzen, ohne selbst Risiken tragen zu müssen, die durch einen Netzausbau entstehen.

[PMa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert

Please enter your comment!