Britische Satelliten-Plattform Freesat soll am 5. Mai starten

2
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Die britische BBC hat laut einem Bericht des britischen Internetdienstes „Astra2d.com“ den Start der neuen Free-to-Air-Plattform Freesat am 5. Mai bestätigt.

Anzeige

Freesat soll Zuschauern einen unentgeltlichen Zugang zu allen TV- und Radioprogrammen der Sendergruppen BBC und ITV sowie weiteren Privatsendern in digitaler HDTV-Qualität garantieren.

Die Plattform, die über die Satellitenpositionen Astra 28,2 Grad Ost und Eurobird 28,5 Grad Ost ausgestrahlt wird, gilt damit als Gegenstück zum terrestrischen Digitalfernsehen Freeview. Für den kostenfreien Empfang des Angebots würden lediglich ein HDTV-fähiger Fernseher sowie eine digitale HDTV-Box benötigt.
 
Freesat wurde im Mai 2007 als Gemeinschaftsunternehmen der beiden Sender BBC und ITV gegründet. Beide Gesellschafter halten jeweils 50 Prozent der Firmenanteile. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Britische Satelliten-Plattform Freesat soll am 5. Mai starten War es nicht auch Astra2d.com, wo noch vor wenigen Monaten berichtet wurde, dass Freesat angeblich ausschließlich über Eurobird sendet (also auch BBC)?
  2. AW: Britische Satelliten-Plattform Freesat soll am 5. Mai starten War es nicht so, dass nur manche User (von DF) das so rausinterpretiert haben aus einer Meldung von astra2d.com?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum