DF berichtet vom Leipziger Medientreffpunkt

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Die Glaubwürdigkeit der Medien steht im Zentrum des diesjährigen Medientreffpunkts Mitteldeutschland in Leipzig. Selbstverständlich ist die DIGITAL FERNSEHEN für Sie dabei und informiert aktuell über die Diskussionen und Entscheidungen.

Unter dem Motto „Rechnen mit Glaubwürdigkeit“ debattieren vom 7. bis 9. Mai im Hotel „The Westin“ und im Leipziger Hauptbahnhof zahlreiche Medienmacher und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur über aktuelle Entwicklungen und Themen der Branche.

Die Veranstalter rechnen auch in diesem Jahr mit mehr als 1 000 Teilnehmern, nachdem im vergangenen Jahr 1 400 gezählt worden waren. Auf 40 Podien werden mehr als 200 Referenten erwartet. Dazu kommen weitere 18 Veranstaltungen beim Treffpunkt Mediennachwuchs und eine Fachausstellung mit 25 Ausstellern.
 
„Wir segeln hart am publizistischen Wind“, sagte Christian Schurig, Chef der Arbeitsgemeinschaft Medientreffpunkt Mitteldeutschland e.V. bei der Vorstellung des Programms am Donnerstag. So werde wieder über strittige Themen wie TV-Sendezeiten, die Zukunft des Radios, Fernsehen im Handy oder Sendungen für Muslime im öffentlich-rechtlichen Rundfunk debattiert. Auch dessen Gebührenfinanzierung und die Rolle der Rundfunkräte ist wieder Thema. Am letzten Tag gibt es zudem eine Podiumsrunde zu Killerspielen, unter anderem mit dem früheren niedersächsischen Justizminister Christian Pfeiffer (SPD).

An das allgemeine Publikum gerichtet sind die öffentlichen Debatten im Hauptbahnhof, etwa zur Frage „Wie viel Privates lassen Medien zu?“ mit ZDF-Moderatorin Maybrit Illner und der als Stoiber-Kritikerin bekannt gewordenen CSU-Landrätin Gabriele Pauli. Auch die aktuelle Klima-Debatte wird im Leipziger Hauptbahnhof weitergeführt: „Die Sehnsucht nach Schnee – Klima und Medien“.
 
Organisator Toralf Keßler betonte, dass alle Medien auf dem Medientreffpunkt zur Geltung kommen würden. Er sagte, der Kongress richte sich vor allem an Medienschaffende. Gleichwohl habe man immer auch die Konsumenten im Blick. Ihre DIGITAL FERNSEHEN wird Sie über alle wichtigen Ereignisse und Tendenzen in der nächsten Woche auf dem Laufenden halten. (fr/ddp-lsc)[lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum