DVB-Pionier Reimers übernimmt IFA-Forum

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Der Pionier und Entwicklungsleiter des digitalen Fernsehsystems DVB, Prof. Dr.-Ing. Ulrich Reimers, begleitet das Technisch-Wissenschaftliche Forum (TWF) der Internationalen Funkausstellung 2005 in Berlin.

Damit konnten die Veranstalter einen Wissenschaftler von internationalem Rang gewinnen, der an entscheidender Stelle die Entwicklung des digitalen Fernsehens in Europa und in vielen anderen Teilen der Welt vorangetrieben hat. Er übernahm schon 1992 die Technische Leitung in einer „European Launching Group“, aus der ein Jahr später das Digital Video Broadcasting (DVB)-Projekt hervorging. Für sein richtungweisendes Engagement auf dem Gebiet des digitalen Fernsehens wurde Professor Reimers mit einer Vielzahl nationaler und internationaler Auszeichnungen geehrt.
 
Im TWF präsentieren deutsche und internationale Forschungsinstitutionen, Technologien und Lösungen aus dem Umfeld der Consumer Electronics quasi aus der Vorschau-Perspektive. Einen besonderen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr eine Gemeinschaftspräsentation von ARD, ZDF und dem Institut für Rundfunktechnik über die nächsten Schritte in der Entwicklung der elektronischen Medien: Interaktiv, mobil und in hoher Auflösung.
 
Das TWF ist während der gesamten Dauer der IFA (2. bis 7. September 2005) von 10 bis 18 Uhr für alle Messebesucher in der Halle 5.3 geöffnet.
 [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert