Flachbildfernseherverkäufe profitieren von Fußball-EM

2
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt/Main – Die Fußball-Europameisterschaft hat nach Angaben der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) dafür gesorgt, dass der Verkauf von LCDs und Plasmas angekurbelt wurde.

Anzeige

„Das sportliche Topereignis mit dem erfolgreichen Abschneiden der deutschen Mannschaft hat Absatz und Umsatz insbesondere von Fernsehgeräten beschleunigt“, so Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu. Die Marktforscher der GfK Marketing Services und der gfu verzeichnen für den Mai 2008 in Deutschland Steigerungsraten von 22 Prozent beim Absatz und 37 Prozent beim Umsatz von TV-Geräten, verglichen mit Mai 2007. Insgesamt wurden über alle Absatzkanäle im Mai 2008 knapp 500 000 Fernsehgeräte verkauft. Diese erfreulich positive Marktentwicklung setzte sich ersten Erhebungen zufolge auch im Juni fort.

Nach Display-Technologien aufgeschlüsselt zeigt sich folgendes Bild: Im Mai 2008 wurden mit 370 000 Stück rund 58 Prozent mehr LCD-Fernsehgeräte verkauft als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Dabei stieg der Umsatz prozentual um 55 Prozent. Die zweite Flat-TV-Sparte, Plasma-TV, kann ebenfalls mit Zuwachsraten aufwarten: Rund 35 Prozent mehr Geräte führen allerdings aufgrund sinkender Preise nur zu 17 Prozent mehr Umsatz. [fkr]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Flachbildfernseherverkäufe profitieren von Fußball-EM Warum? Wenn die EM in HD gekommen wäre, könnte ich die Verkäufe verstehen – aber so?! Naja, ein größeres Bild kann auch manchmal ein Kaufgrund sein...
  2. AW: Flachbildfernseherverkäufe profitieren von Fußball-EM ein grösseres Bild mag ja ein Kaufgrund sein, aber wer grundsätzlich den Kauf eines neuen Fernsehers plant, wird wohl eher bei solchen Ereignissen zuschlagen als sonst, ich mache das jedenfalls so. Und wer kauft dann heute noch ein Röhrengerät? Es ist vielleicht je nach Empfangsart und Sender nicht unbedingt mit Qualitätsverbesserungen (jedenfalls im Moment) zu rechnen, aber heute noch auf veraltete Technik zu setzen, ist zumindest eine Überlegung wert. Und die Flachbildschirme haben definitiv den Vorteil, dass sie weniger Platz brauchen und für Wandmontage geeignet sind und je nach Modell sind sie auch wesentlich unempfindlicher bei Sonneneinstrahlung (wie z.B. mein 37"LCD von Loewe, desen Bild auch bei direkter Sonneneinstrahlung praktisch genauso gut ist, wie bei tiefster Nacht). Also mich wundert die Steigerung der Verkaufszahlen nicht.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum