Für Olympia: Eurosport sichert sich Rechte am Modernen Fünfkampf

5
23
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der moderne Fünfkampf ist zwar olympisch, findet jedoch sonst abseits der Öffentlichkeit statt. Eurosport hat sich nun umfangreiche Übertragungsrechte gesichert und möchte den Sport aus seiner Nische holen.

Die Vereinbarung mit der Internationale Fünfkampf Union UIPM, die Eurosport am Mittwoch bekanntgab, sieht Übertragungen der wichtigsten Events des Jahres vor. Zwischen dem 23. und 26. Juni berichtet der Discovery-Sender live vom Weltcup-Finale in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Die Saison beginnt bereits am 24. Februar in Los Angeles.

Der moderne Fünfkampf verlangt eine große Vielseitigkeit seitens der Sportler. Er umfasst die Disziplinen Degenfechten, Springreiten, 200m-Freistilschwimmen und Laser-Run, einem kombinierten Wettkampf aus 3-Kilometer-Lauf und Schießen. Die bekannteste deutsche Fünfkampf-Athletin ist Lena Schöneborn, die bei den olympischen Spielen in Peking 2008 die Goldmedaille gewann. Eurosport wird im August außerdem die Weltmeisterschaften aus Ägypten übertragen. [bey]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. Jetzt also auch noch "Home of the Fünfkampf" was ist denn der "moderne" Fünfkampf, saufen, furzen, lallen, reihern, Koma?
  2. Ich würde mal empfehlen, eine Veranstaltung des Modernen Fünfkampfs (die Athletinnen und Athleten sind in der Regel sehr gebildet und intelligent) zu verfolgen, anstatt einen dermaßen dümmlichen und primitiven Kommentar abzugeben.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum