Für Windows 10: Sky und Microsoft bauen Partnerschaft aus

1
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort ist der eigenständige Premiumservice Sky Online auf Tablets mit Windows 10 nutzbar und Sky Go soll in Kürze folgen. Sky und Microsoft bauen damit ihre langjährige Partnerschaft aus und vermarkten sich gemeinsam.

Anzeige

Sky und Microsoft bauen ihre langjährige Partnerschaft aus. Dabei können alle Entertainmentfans ab sofort auch ohne klassisches Sky-Abo mit Sky Online auf Windows-10-kompatiblen Tablets Premiuminhalte von Sky sehen. Dieser Service ist mit einer flexiblen monatlichen Laufzeit über das Internet nutzbar. Dazu muss einfach die Sky-Online-App im Windows-App-Store auf das Tablet heruntergeladen werden.

Doch auch Kunden, die ein klassischen Sky-Abo besitzen, profitieren von der Kooperation. Auch mit Sky Go können in Kürze die gebuchten Pakete auf Tablets mit dem neuen Betriebssystem von Windows angesehen werden. Zudem sollen Ende November Sky Go und Sky Online für Smartphones mit Windows 10, wie das Lumia 950 und das Lumia 950 XL, verfügbar sein.
 
Die gemeinsame Vermarktung von Sky und Microsoft bietet daher auch exklusive Bundle-Angebote. Auf den neuen „Volks-Tablets“ der Deutschen Telekom mit Windows 10 ist Sky Online bereits vorinstalliert. Darin enthalten sind zwei Sky Online Starter Monatstickets, welche im Laufe des Novembers zu Entertainment-Monatstickets werden, für für komplette Staffeln der aktuellsten Serien, Dokumentationen, Kindersendungen und Sky Sport News HD. Des Weiteren gibt es zwei Supersport-Tagestickets für exklusiven Live-Sport inklusive sämtlicher Sky Fußball Bundesliga Sender und Sky Sport Sender. Weitere Bundle-Angebote wird es zum Verkaufsstart der neuen Lumia-Smartphones geben.
 
Alice Mascia, Executive Vice President Product Strategy & Management bei Sky Deutschland, ist zufrieden: „Die erweiterte Partnerschaft mit Microsoft ist ein weiterer Meilenstein unserer Strategie, unseren Kunden das Sky Premiumangebot auf einer wachsenden Anzahl von Plattformen anzubieten. […] Da vor allem der Trend zur mobilen Nutzung zunimmt, freut es uns, dass unsere Kunden die Services auch komfortabel über Windows 10 unterwegs erleben können.“[am]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum