Grundig entlässt über 400 Mitarbeiter

8
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Istanbul – Wegen der weltweiten Wirtschaftskrise sind beim Elektronikhersteller Grundig mehr als 400 Mitarbeiter entlassen worden.

Insgesamt sind von den Stellenkürzungen 432 Mitarbeiter des Konzerns betroffen. Das hat das inzwischen zur türkischen Koc-Gruppe gehörende Unternehmen heute mitgeteilt. Grund für die Entlassungen sei vor allem die sinkende Nachfrage, sowohl national als auch International.
 
Außerdem hat Grundig angekündigt, seine Produktion stärker auf LCD-Fernsehgeräte auszurichten. Diese seien zudem weniger arbeitsintensiv als die herkömmlichen Röhrenfernseher. [mth]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: Grundig entlässt über 400 Mitarbeiter Das werden wohl die alles bestimmenden Überschriften in 2009 werden!
  2. AW: Grundig entlässt über 400 Mitarbeiter wieviel vorstände sind da dabei.wohl keiner.haben wohl alles richtig gemacht.
  3. AW: Grundig entlässt über 400 Mitarbeiter Grundig, Dual, sobald man diese Namen liest, denkt man zuerst mal an den Schwarzwald oder Fürth/Nürnberg. Erst dann klickert es, dass nur noch die Namen in komplett neuen Unternehmen welche nichts mehr mit dem Unternehmen von Max oder den Steidinger Brüder zu tun haben, wiedergeboren wurden. Genauso geht es einem beim Anblick eines Shredders von Commodore. Schade!
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum