Hansenet steigert Umsatz durch Alice

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Der Telekom-Anbieter teilte mit, dass er seinen Umsatz 2005 auf 295,5 Millionen Euro um 84 Prozent steigern konnte.

Dies sei das beste Ergebnis der 10jährigen Unternehmensgeschichte des Unternehmens.

Trotz des Preis- und Leistungsdruck eines verschärften Marktumfelds steigerte Hansenet nach eigenen Angaben seine Kundenzahl innerhalb von zwölf Monaten von 240 000 um 142 Prozent auf 576 000. Im letzten Quartal 2005 verzeichnete der Breitbandanbieter einen Zuwachs von 116 000 neuen Kunden. 548.000 aller Kunden (95 Prozent) bezogen das Breitband-Angebot „Alice“ des Unternehmens. Dies zeigte sich im verdoppelten Umsatz von 97,1 Millionen Euro. Der Ertrag vor Zinsen, Steuern undAbschreibungen (EBITDA) verbesserte sich von 35,1 Millionen Euro um40 Prozent auf 48,9 Millionen Euro.

Verantwortlich für den Erfolg sind nach Meinung des Unternehmens die Produktpolitik, der Alice-Markenauftritt und der Erfolg von Hansenet in den 15 neuen Städten des Alice-Vertriebsgebietes. Im vergangenen Jahr 2005 konnten zudem neue Mitarbeiter eingestellt werden und auch dieses Jahr schuf Hansenet neue Stellen. Ende 2006 werden laut Hansenet insgesamt 1 350 Mitarbeiter tätig sein.
 
Hansenet möchte seine Ausbau-Strategie mit Alice fortsetzen. In insgesamt 60 Städten werden Kunden dann Alice nutzen können. Noch bis Anfang Juni startet der Telekommunikations-Anbieter außerdem sein IP-TV-Angebot. Alice-Kunden erhalten dann Telefon, Internet, Fernsehen und Video-on-Demand aus einer Hand. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert