HD wird bei Sat.1 und Pro Sieben ein Jahr alt

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Glückwunsch! „Pro Sieben HD“ und „Sat.1 HD“ sind jetzt seit einem Jahr auf Sendung. Damit können Zuschauer, die einen „HD ready“-Fernseher sowie eine HD-Set-Top-Box besitzen, einige Sendungen im hochauflösenden Format genießen.

Die ProSiebenSat.1-Gruppe sendet seit den Medientagen München 2005 das Programm ihrer Vollprogramme Sat.1 und Pro Sieben im Simulcast-Betrieb auch hoch auflösend im neuen High Definition-Standard. Zu empfangen sind die beiden HD-Kanäle derzeit über Astra sowie im Netz von Kabel BW. Das Unternehmen versteht sein HDTV-Engagement als Initiative zur Weiterentwicklung des Mediums Fernsehen.

Diese Entscheidung muss ProSiebenSat.1 sehr hoch angerechnet werden, liefern Sie doch neben Anixe HD das einzige hochauflösende Programm im Free-TV. Auch haben die beiden Kanäle den Anteil ihrer nativen HD-Inhalte seit dem Sendestart im Oktober 2005 kontinuierlich erhöht. So waren bis Mitte Oktober 2006 bereits mehr als 120 Blockbuster, Dokumentationen und Premium-Serien sowie das UEFA Champions League-Finale im neuen Qualitätsstandard und einzigartiger Brillanz zu genießen.
 
In den vergangenen Wochen und Monaten konnten Zuschauer, die über geeignete Empfangsgeräte verfügen, erfolgreiche Produktionen wie „Fluch der Karibik“, „Kill Bill Vol. 1“, „Das Wunder von Bern“ oder „Star Wars: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung“ sowie Premium-Serien wie „Navy CIS“, „4400 – Die Rückkehrer“, „Criminal Minds“ oder „Lost“ in HDTV genießen. Zukünftige Ausstrahlungen in HD finden Sie wie immer in unserem HD-Highlights-Bereich.
 
Sat.1 HD und Pro Sieben HD können über Astra 19,2 Grad Ost auf der Frequenz 12,722 GHz horizontal (SR 22000, FEC 2/3) empfangen werden. Dafür braucht es aber neben dem „HD ready“-Fernseher oder -Beamer eine geeignete HD-Set-Top-Box, die MPEG4 und DVB-S2 unterstützt. Neben dem Empfang über das Astra-Satellitensystem sind Sat.1 HD und Pro Sieben HD derzeit auch im Netz von Kabel BW zu empfangen. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert