Interview: „Wir wollen eine offene und neutrale Plattform positionieren“

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ferdinand Kayser, Präsident und Geschäftsführer der SES Astra S.A., berichtet im Interview mit DIGITAL INSIDER vom neuesten Schachzug des Unternehmens.

Kayser, der schon mit von der Partie war, als das deutsche Pay-TV noch in den Kinderschuhen steckte, erzählt über den Zukauf des Digital Playout Centers in München und die Ambition, damit eine offene und neutrale Plattform für alle Satellitenpositionen und Programmveranstalter zu bieten. Der Experte macht sich im Gespräch Gedanken, wie es mit dem deutschen Free-TV-Markt weitergeht und welche Zukunft die verschiedenen Verschlüsselungssysteme haben. Denn SES Astra sieht langfristig nur noch NDS und Nagra als Codierungssysteme am Markt. Wann geben die Fernsehsender ihre analoge Verbreitung auf? Welche Rolle spielt dabei HDTV? Zu diesen und mehr Fragen nimmt Ferdinand Kayser Stellung.
 
Das vollständige Interview lesen Sie in unserer Branchenzeitung DIGITAL INSIDER (1/05) oder online unter www.digital-insider.de[mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert