Ish: Triple Play für Bottrop und Gladbeck

0
30
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bottrop/ Gladbeck – Ish, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen, modernisiert ab nächste Woche nach monatelangen Vorarbeiten auch das TV-Kabel in Bottrop und Gladbeck.

So stehen in Kürze auch Bürgern in Bottrop und Gladbeck erstmals schnelles Internet und Telefon aus dem TV-Kabelnetz als Alternative zum herkömmlichen DSL zur Verfügung.

Der Großraum Düsseldorf, Köln, Bonn, Bochum, Mülheim an der Ruhr, Dortmund, Essen und Lünen wurde bereits modernisiert. Die 88 500 Kabelhaushalte in Bottrop und Gladbeck können nach der Modernisierung das so genannteTriple Play nutzen.
 
Die Modernisierungsarbeiten finden von Dienstag, dem 8. bis Mittwoch, dem 30. August 2006 statt. Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen in Bottrop und Gladbeck ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist eine Umbelegung von fünf Fernsehkanälen notwendig: Einen neuen Kanalplatz erhalten MTV (K21), HSE 24 (K22), Tele 5 (K23),  sowieTV 5 Monde Europe (K25) (19 – 7 Uhr) und BBC World (K25) (7 – 19 Uhr), die sich diesen Kanal teilen. Alle anderen Programme bleiben an ihrem gewohnten Platz. Zusätzlich sorgen die zwei neuen Programme NICK (K24) und sonnenklar TV (K26) für Unterhaltung. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert