Kinderfernsehpreis „Spixel“ für 2009 ausgeschrieben

0
4
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Erfurt – Beim Deutschen Kinder-Medien-Festival „Goldener Spatz 2009: Kino-TV-Online“ wird bereits zum vierten Mal der „Spixel“, der Pixel-Preis für Fernsehproduktionen von Kindern, vergeben.

Der „Spixel“ ist ein gemeinsamer Preis der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und der Deutschen Kindermedienstiftung „Goldener Spatz“. Das teilt die TLM heute in einer Presseerklärung mit. Mit dem „Spixel“ können Sendungen und Beiträge ausgezeichnet werden, die von Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren weitgehend selbstständig produziert wurden und ihre Ideen und Sichtweisen besonders gut wiedergeben.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Beiträge im Zeitraum 2007 bis 2008 produziert und im Jahr 2008 im Fernsehen (z. B. Offene Kanäle oder Kika) gezeigt wurden. Erstmalig können auch Beiträge eingereicht werden, die in einem Internetfernsehen gezeigt wurden.
 
Der „Spixel“ wird in den drei Kategorien Animation, Spielfilm und Information und Dokumentation ausgeschrieben. Der Einsendeschluss ist der 16. Januar 2009. Zu gewinnen gibt es einen Studiobesuch oder die Teilnahme an Dreharbeiten einer Film- oder Fernsehproduktion.
 
Die Preise werden im Rahmen des Kinder-Medien-Festivals „Goldener Spatz 2009: Kino-TV-Online“ vergeben. Als Höhepunkt und zugleich Abschluss des Festivals in Gera wird die Verleihung am 26. Mai 2009 im UCI-Kino stattfinden.
 
Für TLM-Direktor Fasco ist der „Spixel“ eine gelungene Verbindung des Pixel-Fernsehens, dem bundesweit einmaligen Offenen Kanal für Kinder und Jugendliche, mit dem Goldenen Spatz.
 
Die Ausschreibungsunterlagen und das Anmeldeformular sind im Internetangebot der TLM (www.tlm.de unter der Rubrik Aktuelles/Service) und vom Pixel-Fernsehen (www.rlm-okfera.de) abrufbar. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum