Kurz nach Windows-8-Start: Windows-Chef verlässt Microsoft

13
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nicht einmal einen Monat ist es her, dass Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 8 veröffentlicht hat. Nun nahm der Chef der Windows-Sparte bei Microsoft, Steven Sinofsky, seinen Hut.

Nach 23 Jahren bei Microsoft verlässt Steven Sinofsky den amerikanischen Software-Konzern. Das teilte das Unternehmen am Montag mit. Der Chef der Windows-Abteilung, der nicht nur dem Betriebsystem seit Jahren seinen Stempel aufdrückte, hat seinen Posten im beidseitigen Einverständnis mit Microsoft-CEO Steve Ballmer geräumt. Gründe für die Trennung wurden offiziell nicht genannt.

Gerüchten zufolge soll die Trennung nichts mit Windows 8 oder dem Tablet-PC Surface zu tun haben. Das will das amerikanische Onlineportal „The Verge“ aus Quellen innerhalb des Unternehmens erfahren haben. Ein Nachfolger für Sinofsky steht bisher noch nicht fest. Der bisherige Windows-Chef war seit längerem als möglicher Nachfolger der Microsoft-Führung gehandelt worden. [hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. AW: Kurz nach Windows-8-Start: Windows-Chef verlässt Microsoft tja...diesen mist kann er wohl nicht mehr mit seinem gewissen vereinbaren.
  2. AW: Kurz nach Windows-8-Start: Windows-Chef verlässt Microsoft Der ist doch nicht weg, der versteckt sich nur hinter den Kacheln! Wechselt man zur Desktopansicht isser wieder da
  3. AW: Kurz nach Windows-8-Start: Windows-Chef verlässt Microsoft Ich hab mich mit dem W8 gar nicht beschäftigt . Ist das wirklich Mist .
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum