Nach Insolvenz: GSS startet neu durch

1
66
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die zurückliegenden Wochen waren ein harter Kampf für alle Mittarbeiter der Grundig Sat-Systems GmbH. Im Februar hatte das Unternehmen, was ehemals aus Grundig hervorging, beim Amtsgericht Nürnberg Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Nun geht es weiter.

Die neu gegründete GSS Grundig Systems GmbH geht mit Wirkung zum 1. Juni 2017 an den Start. Das neue Unternehmen übernimmt Teile der GSS Grundig SAT Systems GmbH. „Mit dem neu gegründeten Unternehmen werden wir am alten Standort die lange und erfolgreiche Tradition der Grundig System-Technik fortsetzen. Mit der neuen Struktur sind wir in der Lage, flexibler und effektiver auf Kundenanforderungen sowie technische Entwicklungen zu reagieren. Weiterhin erhalten wir unsere Innovationskraft sowie die erstklassige Qualität und Vielseitigkeit der Produkte und Systeme“, erklärt Norbert Teschner, Geschäftsführender Gesellschafter der GSS Grundig Systems GmbH.

Bereits auf der Anga Com, die aktuell noch auf der Kölnmesse stattfindet präsentierte sich das neue Unternehmen der Öffentlichkeit.  „Unsere Kunden und Partner werden weiterhin auch zum neuen Unternehmen stehen. Dies ist das Ergebnis zahlreicher Gespräche bisher während der Messe. Wir sind überzeugt, auf dieser Basis unsere Ziele erreichen zu können und langfristig erfolgreich zu sein“, so Teschner weiter.
 
Das Kerngeschäft der neuen GSS Grundig Systems GmbH mit rund 30 Mitarbeitern umfasst weiterhin die Entwicklung und den Vertrieb von Kopfstationstechnik, Hospitality-Systemen, Komponenten für Mehrteilnehmeranlagen, Satelliten-Empfangsantennen, LNBs sowie die dazugehörigen Services. „Darüber hinaus ist auch die neue Gesellschaft an der GSS Middle East in Dubai beteiligt. Die Weiterführung dieser langjährigen, bewährten und erfolgreichen Partnerschaft ist ein wichtiger Bestandteil der Exportaktivitäten in der wichtigen und umsatzstarken Region Mittlerer Osten“, ergänzt Robert Kirschner, ebenfalls Geschäftsführender Gesellschafter der GSS Grundig Systems GmbH. [rp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Eine sehr positive Nachricht. Ich wünsche GSS auf jeden Fall viel Erfolg und Kraft am hart umkämpften Markt...
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum