Neue Programmdirektoren beim SWR

2
76
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der SWR wird in der nächsten Zeit zwei Programmdirektionen neu besetzen. Die Leiter der Programmdirektionen Information und Kultur werden demnächst in den Ruhestand gehen.

Am 30. November geht der Programmdirektor Information in Rente. Ihm folgt Clemens Bratzler (47), der seit Juli 2017 die Hauptabteilung Multimediale Aktualität Baden-Württemberg leitet und stellvertretender SWR-Landessenderdirektor Baden-Württemberg ist.

Clemens Bratzler ist bekannt als „Tagesthemen“-Kommentator sowie als Moderator unter anderem des ARD-Wirtschaftsmagazins „Plusminus“. Zur multimedialen Programmdirektion Information gehören auch die Bereiche Sport, Film, Service und Unterhaltung.

Ende Januar des nächsten Jahres geht auch der Programmdirektor Kultur in den Ruhestand. Die 53-jährige Anke Mai wird dann die Geschäfte von Gerold Hug übernehmen. Mai ist derzeitig noch Hauptabteilungsleiterin des trimedialen Programmbereichs Kultur im Bayerischen Rundfunk (BR).

Die multimediale Programmdirektion Kultur verantwortet das Hörfunkprogramm SWR3 und die jungen Formate DasDing und Funk. Die Direktion ist außerdem für die Bereiche Musik, Wissen und Bildung sowie die Klangkörper und Festivals des SWR zuständig.

Beide Personalien wurden durch den neuen SWR Intendanten Kai Gniffke vorgeschlagen. Der Rundfunkrat hat diesen in seiner heutigen Sitzung zugestimmt. [jrk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum