Neuer Chef bei Sharp Deutschland/Österreich

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Sharp Deutschland/Österreich hat wieder einen neuen Chef. Herman Karabetyan ist mit sofortiger Wirkung Division General Manager Retail Sales. Karabetyan folgt auf Frank Bolten, der im Oktober den Chefsessel geräumt hatte.

Frank Bolten hatte seine Tätigkeit für Sharp am 19. Oktober beendet (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Am Freitag gab Sharp die Beförderung von Karabetyan zum neuen Chef für die Märkte Deutschland und Österreich bekannt. Karabetyan studierte Betriebswirtschaft und stieg nach Stationen im Vertrieb bei Coca-Cola und Kodak im Januar 2002 bei der Sharp Electronics Europe GmbH in Hamburg ein.

Zuletzt zeichnete er als Manager Pan-European Account Sales für das europäische Unterhaltungselektronik- und Haushaltsgerätegeschäft von Sharp verantwortlich. In seiner neuen Funktion berichtet Karabetyan unmittelbar an Shinichi Ishiguro, Executive Vice President of Sharp Electronics (Europe) GmbH and President of Sharp Consumer Electronics Europe.

Wie Sharp mitteilte, freut sich das Unternehmen, dass es die Position des General Division Managers Retail Sales für Deutschland und Österreich intern besetzen konnte. „Unser Ziel ist es, die Marktanteile im deutschen und österreichischen LCD-TV Geschäft wieder auszubauen“, so der Neue. [mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum