Neuer Free-TV-Sender Tele Veronika für 2008 geplant

15
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hannover – Im Frühjahr 2008 soll der Free-TV-Sender „Tele Veronika“ deutschlandweit starten. Im Gespräch ist eine Verbreitung über Kabel und Satellit, IPTV und Handy TV.

Laut eigenem Bekunden der Programmverantwortlichen seien die „strategischen Vorbereitungen nahezu abgeschlossen“. Ab September soll die Sendezentrale in Hannover bezogen werden, und die Installation der technischen Infrastruktur sowie die Errichtung der Studios beginnen.

Tele Veronika soll laut Bekunden der Veranstalter frei empfangbar sein. Finanzieren wird sich das Projekt aus TV-Werbung. Laut eigenen Angaben soll das Vollprogramm eine Marktlücke besetzen und auf diese Weise ein „millionenfaches Massenpublikum“ erreichen. Bisher hat sich herauskristallisiert, dass es neben Nachrichten- und Magazinsendungen vor allem um die Bereiche Gesundheit, Lebenshilfe und Motivation. Hierfür seien vielfältige Servicesendungen geplant. Abgerundet wird das Programm durch Musik und Gesprächsrunden.
 
Neben der Verbreitung über Kabel und Satellit ist auch die Ausstrahlung über das Internet sowie mobile für das Handy geplant. Auch die siebenköpfige Senderführung samt Programmleitung und Chefredaktion habe sich bereits formiert. Den Sendestart sollen insgesamt 110 Mitarbeiter meistern, dazu kommen noch einige Moderatoren, so dass man wohl letztlich 120 Angestellte vorweisen wird.
 
Die Sendelizenz möchte man noch im August bei der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) einreichen, erste Sondierungsgespräche sind bereits gelaufen. So sei der NLM die Programmstruktur und der Charakter des Senders bereits vorgestellt worden.
 
Veranstaltet wird das Programm von der Schweizer Prime Beteiligungen AG, derenVerwarltungsratspräsident Rainer Popp gleichzeitig der Initiator und Geschäftsführer von Tele Veronika sein wird. Der 61-Jährige ist kein Unbekannter in der deutschen TV-Branche: Popp ist ehemaliger Programmdirektor von Radio Luxemburg und Begründer des RTL-Frühstücksfernsehens. Anfangs hat er die RTL-Nachrichten geleitet und entwickelt, später war er unter anderem Herausgeber der Satire-Sendung „Hurra Deutschland“ und Produzent der RTL-Nachtshow mit Thomas Koschwitz. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. AW: Neuer Free-TV-Sender Tele Veronika für 2008 geplant Filme sind wohl nicht geplant!?!
  2. AW: Neuer Free-TV-Sender Tele Veronika für 2008 geplant Unter dem Namen werden sie wohl kaum auf Sendung gehen, denn das dürfte Ärger mit Veronica aus Holland geben. Ich gehe bei diesem amateurhaften Logo aber gar nicht davon aus, dass sie überhaupt starten.
  3. AW: Neuer Free-TV-Sender Tele Veronika für 2008 geplant VERONIKA, der Lenz ist da ... ... und wird ein "millionenfaches Massenpublikum" erreichen, lachhaft !!!
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum