Nur eine Box für Arena und Premiere (Update)

0
5
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Arena bietet jetzt Premiere-Satellitenkunden die Möglichkeit, mit nur einer Box Arena und Premiere zu empfangen.

Die neue Box ist für den Premiere Empfang geeignet und verfügt über einen zweiten Steckplatz für Arena-CI-Modul und Smartcard, gab der Sportsender heute bekannt. Auch viele bestehende Premiere-Boxen können mit einem CI-Modul von Arena aufgerüstet werden. Nach Angaben eines Arena-Sprechers gegenüber DIGITAL FERNSEHEN werden sowohl die Arena-Module als auch die neuen Boxen vom Dauner Elektronikhersteller Technisat produziert.

Damit wolle man den Satellitenempfang entscheidend vereinfachen, so Arena-Geschäftsführer Christoph Bellmer. Allen Satellitenkunden werde so eine einfache und kostengünstige Lösung mit einer einzigen Box geboten. Bislang waren für den Empfang beider Sender zwei Boxen nötig, da Premiere das Verschlüsselungssystem Nagravision nutzt, Arena aber eine neue Satellitenplattform auf Cryptoworks-Basis etabliert hat. Für zwei Euro Aufpreis monatlich sei die neue Box zu haben.
 
Bereits vorhandene Premiere-Boxen, die über einen so genannten CI Steckplatz verfügen, können ebenfalls mit dem Arena-Modul aufgerüstet werden, so dass die Arena Smartcard parallel in derselben Box genutzt werden kann. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert