Öffentlich-Rechtliche: Hat Corona heilende Wirkung ins Vertrauen?

22
370
© obs/ARD ZDF
Anzeige

Mit der Frage, ob Corona heilende Wirkung in das Vertrauen auf die öffentlich-rechtlichen Medien hat, startet eine Live-Veranstaltung am Donnerstag, 2. Juli um 18 Uhr. Ausrichter des Online-Events ist der Ausschuss Medienpolitik „Alpenblicke“ des Wirtschaftsbeirats Bayern.

Hintergrund sind demnach Rekord-Quoten bei den öffentlich-rechtlichen Sendern seit Beginn der Corona-Krise in Deutschland. Dabei scheint bemerkenswert, dass auch in der werberelevanten, jüngeren Zielgruppe die Zugriffe auf öffentlich-rechtliche Inhalte gestiegen sind. Dabei hieß es jahrelang, dass nur noch ältere Menschen Öffentlich-Rechtliche konsumieren würden. 

Zu Wort kommen ARD-Tagesthemen Chefredakteur Dr. Helge Fuhst, der ebenfalls als Tagesthemen-Moderator einem breiten Publikum bekannt sein dürfte, ebenso wie der Vorsitzende des Ausschusses Medienpolitik „Alpenblicke“ Prof. Wolfram Winter. Um die Online-Veranstaltung am Donnerstag, 2. Juli 2020 um 18 Uhr live zu sehen, gibt es einen Zugang, den der Veranstalter bereits jetzt bekannt gibt:

https://us02web.zoom.us/j/82774280645?pwd=ajJOWURjQnFHTmExMnhyNFZBUnhiZz09

Webinar-ID: 827 7428 0645

Kennwort: 431632


Auch auf der Facebook-Seite des Wirtschaftsbeirats Bayern soll der Livestream mitverfolgt werden können: www.facebook.com/WirtschaftsbeiratBayern
Zur interaktiven Teilnahme an der Veranstaltung können Fragen per Email an info@wbu.de bis spätestens 2. Juli um 10 Uhr eingereicht werden.

Der Wirtschaftsbeirat Bayern versteht sich als rechtlich selbstständiger, branchenübergreifender und politisch unabhängiger Berufsverband und vertritt die Interessen von rund 1.800 Mitgliedern – Unternehmerinnen und Unternehmern, Führungskräften aus der Wirtschaft, Vertretern der Freien Berufe sowie international operierenden Großunternehmen und mittelständischen Betrieben.

Bildquelle:

  • ARD ZDF Logo: ARD ZDF

22 Kommentare im Forum

  1. Komische Frage. Soll das heißen, das den öffentlich-rechtlichen Medien nicht getraut wird? Na sowas aber auch.
Alle Kommentare 22 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum